Hinweis:

Wartungsarbeiten ServerPass - mögliche Ausfälle des Serviceportals am Dienstag, 27.10., von 07:00 bis 18:00 Uhr.

% Zurück zur Übersicht

Wichtige Änderungen für Zertifikate mit SHA1 Hashverfahren.

Ab dem 01.01.2017 beginnen verschiedene Betriebssysteme und Webbrowser damit, auf Anwendungen, die noch Zertifikate mit dem unsicheren Hashverfahren SHA1 verwenden, hinzuweisen.

Die Bandbreite reicht von:“Das Schlosssymbol wird nicht mehr angezeigt“, über „Das Schlosssymbol wird rot oder geöffnet angezeigt“ bis hin zu „Dieser Verbindung wird nicht mehr vertraut“ oder ähnlich.

Detailinformationen finden Sie im Internet zum Beispiel mit den Suchbegriffen „SHA1, SHA-1 oder SHA1 deprecation“. Exemplarisch finden Sie hier eine Ankündigung von Microsoft

Falls Sie noch Zertifikate mit SHA1 Hashverfahren verwenden, müssen Sie ab diesem Zeitpunkt mit Einschränkungen rechnen!

Daher bieten wir Ihnen nach wie vor die Möglichkeit, innerhalb der Gültigkeit eines Zertifikats mit SHA-1, das betreffende Zertifikat durch den Vorgang „Re-Issue“ im Kundenportal auf das aktuelle SHA256 Verfahren umzustellen. Eine Beschreibung finden Sie in der FAQ.

% Zurück zur Übersicht